TUD

Institut für Automatisierungstechnik

Regelung von Mehrkörpersystemen

Modulname: 
 
Modulnummer: 
MT-M01-G 
9. Semester (WPF: 1/1/0) 
Lehrbeauftragter: 
Prof. Dr. techn. K. Janschek 
 
Übungsleiter: 
M. Sc. M. Saraoglu 
 

Hinweis:
Diese LV wird teilweise gemeinsam mit der LV Mechatronische Systeme durchgeführt.
Näheres wird in der LV bekannt gegeben.

Downloads WS2019/20

--> Anmeldung über OPAL

LV Regelung von Mehrkörpersystemen (WS 2019/20)

Vorlesung/Übung 
donnerstags 
6. DS 
16:40 - 18:10 Uhr 
BAR 205/H 
Übung/Vorlesung  
mittwochs,
ungerade Woche 
5. DS  
14:50 - 16:20 Uhr 
BAR 106 
V/Ü 
Durchführung nach Vereinbarung 
 
 
 
Beginn Vorlesung 
17.10.2019 
6. DS 
16:40 - 18:10 Uhr 
BAR 205/H 

Ziel des Lehrfaches

Grundlegende Methoden zur Analyse und zum Entwurf von Regelungen für Mehrkörpersysteme

Inhalt des Lehrfaches

Vorlesungen

  • MKS Modelle im Frequenzbereich
  • Mess- und Stellort (kollokierte/nichtkollokierte Regelung)
  • Modellunsicherheiten (unmodellierte Eigenmoden, spillover)
  • Stabilitätsanalyse (NYQUIST.Kriterium in Schnittpunkt- und Frequenzkennlinienform, NICHOLS-Diagramm, robuste Stabilität von elastischen Eigenmoden)
  • Reglerentwurf im Frequenzbereich
  • Aliasingprobleme im geschlossenen Regelkreis
  • Zufällige Eingangssignale (Kovarianzanalyse)
  • Fehlerbudgets

Übungen

Mechatronische Anwendungsbeispiele unter Nutzung von Matlab/Simulink.

Primärreferenz

Systementwurf mechatronischer Systeme
Methoden - Modelle - Konzepte
Janschek, Klaus
2010, 842 S. 387 Abb., Geb.
ISBN: 978-3-540-78876-8
Springer

Stand: 09.10.2019 11:41
Autor: Webmaster IFA