TUD

Institut für Automatisierungstechnik

Elektrochemische Verfahren dynamisch modellieren - Teil 3: Prozesssimulation - Vorgehen, Modellbibliothek, Anwendungsbeispiele

Giebler, E.; Hauser, S.:

Metalloberfläche 55 (2001) 5, 22 - 26

Werden durch theoretische und experimentelle Modellbildung gewonnene mathematischen Systemmodelle in Simulationsmodelle überführt und deren Gültigkeit nachgewiesen, so können mit Simulationsexperimenten umfangreiche Aussagen zum zu erwartenden Verhalten eines realen Systems gewonnen werden. Wird Prozesswissen in die Form von nachnutzbaren Simulationsmodellen gebracht, kann eine Modellbibliothek aufgebaut werden. Mit einer solchen Bibliothek kann bei wiederholter Nutzung der Aufwand für die Erstellung von Simulationsmodellen erheblich gesenkt werden.

Stand: 01.09.2006 16:08
Autor: Webmaster IFA