TUD

Institut für Automatisierungstechnik

Global Automation Teacher (GATE)

Entwicklung, Aufbau und Inbetriebnahme des PROFINET-basierten ereignisdiskreten Prozesses Global Automation Teacher (GATE) als Basis zur Validierung fehlersicherer binärer Steueralgorithmen

Projektleiter 
PD Dr.-Ing. D. Hofmann 
Mitarbeiter: 
N. Kindermann (teilweise), C. Schwenke (Diplomarbeit), V. Franze (Studienarbeit), B. Wolf (Studien- und Diplomarbeit), St Seidel (Diplomarbeit) 
Wissenschaftl. Zusammenarbeit: 
Siemens AG - Chemnitz/Nürnberg; Festo Didactic GmbH & Co. 
Finanzierung: 
Siemens AG; Festo Didactic GmbH & Co. 
Laufzeit: 
01/2004 - 12/2009 
Ergebnisse: 
Entwicklung, Aufbau und Inbetriebnahme eines ereignisdiskreten Prozesses "Global Automation Teacher/GATE" basierend auf - Siemens-PROFINET-Hardware in Verbindung mit S7-300 SPS-Technik und WinCC (als HMI-Komponente) sowie binärer Sensorik und Aktorik aus dem MPS-System der Firma Festo Didactic.für den Entwurf fehlersicherer binärer Steuerungen (Nutzung in der Aus- und Weiterbildung). Integration des "GATE" in den Pool experimenteller Versuchsanlagen des Sächsischen Internet-basierten Hochschulverbundes für die Automatisierungstechnik. 
Stand: 21.01.2011 14:45
Autor: Webmaster IFA