TUD

Institut für Automatisierungstechnik

Fachgebiet AMR - Automatisierungs-, Mess- und Regelungstechnik

Überblick

Das Institut für Automatisierungstechnik trägt gemeinsam mit dem Institut für Regelungs- und Steuerungstheorie sowie der Professur für Mess- und Sensorsystemtechnik (Institut für Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik) an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik die Ausbildung auf dem Fachgebiet AMR. Zusätzliche Lehraufgaben umfassen die Mitwirkung am interfakultären Aufbaustudiengang Mechatronik (Fakultäten Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik) sowie Lehrexport zu den Fakultäten Maschinenwesen ( Luft- und Raumfahrttechnik), Erziehungswissenschaften (Lehramt an berufsbildenden Schulen) und Wirtschaftswissenschaften (Wirtschaftsingenieurwesen).

Organisation und Personen

--> Veranstaltungskalender FG AMR

Forschungsprofile des Fachgebietes AMR

Regelung, Steuerung, Überwachung
Nichtlineare Systeme, hybride Systeme, Totzeitsysteme, Systeme mit örtlich verteilten Parametern, Lenkung & Navigation von autonomen Fahrzeugen

Automation Systems Engineering
Engineering für verteilte, vernetzte, heterogene AT-Systeme: Modellierung, Simulation, Leistungsbewertung, IT-basierte Dienste, Frontloading & Concurrent Engineering, Asset Management

Intelligente Perzeption
Höhere perzeptive Fähigkeiten: visuelle Perzeption und Navigation, 3D-Umweltmodellierung, Datenfusion, Beobachter, Filter, Fehlerdetektoren, Optische Rechnertechnologie

Smart Sensing
Kompakte, integrierte Messsysteme: Technische Optik (Lasermesstechnik), Strömungsmesstechnik, Fertigungsmesstechnik, Verfahrenstechnik

Mensch-Maschine Interaktion
Mobile Mensch-Maschine-Interaktion, sicherheitskritische Systeme, Augmented Vision&Reality, Mensch-Roboter-Interaktion, menschl. Informationsverarbeitung

Stand: 05.08.2016 12:59
Autor: Webmaster IFA