TUD

Institut für Automatisierungstechnik

Lehre der Professur für Prozessleittechnik

Lehrkonzept

Die Lehre der Professur für Prozessleittechnik befähigt die Studierenden dazu, (teil)autonome und interaktive Prozessführungs­systeme für dynamische Systeme zu konzipieren, zu entwerfen und zu implementieren. Die Studierenden kennen Anforderungen an Leitsysteme, können Komponenten und Architekturen so wählen, dass Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleistet sind und können den Aufwand für Konfiguration und Parametrierung von Prozessleitsystemen einschätzen. 

Diese Grundkompetenz kann in drei Säulen ausgebaut werden. Ziel der ersten Säule "Projektierung von Automatisierungssystemen" ist, dass die Studierenden wesentliche Methoden zur Informationsmodellierung und Algorithmen zur Automatisierung der Automatisierung als Basis für Innovation in computerassistierten Planungssystemen für die Prozessautomatisierung beherrschen. Ziel der zweiten Säule "Mensch-Maschine-Systemtechnik" ist die Studierenden dazu zu befähigen, die Nahtstelle Mensch-Maschine strukturiert, zielgerichtet und mit hoher Qualität analysieren, bewerten und gestalten zu können. Das Lehrangebot der dritten Säule "Prozessführung" versetzt die Studierenden in die Lage modellgestützte Prozess­führungs­systeme entwerfen und implementieren zu können.

Mikrorechentechnik
( VL MRT1, PR MRT1, VL MRT2, PR MRT2 )
Prozessrechen- und -leittechnik (VL PRLT)
Aufgaben, Architektur- und Entwurfsmuster
( VL PLT-1/PLT für WiIng, P PLT/PIV )
Sicherheit und Zuverlässigkeit
( VL PLT-2/PIV )
Projektierung von
Automatisierungssystemen

( CAE-PA )
Mensch-Maschine-
Systemtechnik

( MMST, OS MMI )
Prozessführungssysteme
( VL+Projekt SimOpt, VL Prozessanalyse )
 

Lehrveranstaltungen im WS 2016/2017 - Ankündigung Termine

Beginn der Lehrveranstaltungen in KW42 - zum 17.10.2016 mit Ausnahme Vorlesung/Übung SimOpt sowie Prozessanalyse und Versuchsplanung!!

Lehrveranstaltungen im WS 2016/2017

Lehrveranstaltung 
Ort und Zeit 
Modul oder Zielgruppe 
Dozenten 
Mo. 5. DS GÖR/226/H UND Mi. 5. DS, HSZ/003  
ET-12 01 01, MT-12 01 23 
Die. 3. DS, GÖR/0127/U 
ET-12 01 20, MT-M06-V 
Mi. 3. DS, SCH/A184/H 
ET-12 01 22, RES-WK-43  
Prof. Urbas, Dr. Ohle 
Mi. 4. DS, WIL/C133/H (ungerade Wochen) 
ET-12 01 22, RES-WK-43  
Die. 4. DS, ZEU/160/H 
ET-12 01 22, RES-WK-43  
Dr. Böhlmann, Prof. Urbas 
Fr 4. DS BAR/106/H 
ET-12 01 20, MT-M06-V  
Fr 5. DS, BAR/0106/H  
ET-12 01 20, MT-M06-V 
wird im WS16/17 nicht angeboten!! 
 
 
in Planung  
ET-12 01 06  
Doktorandenseminar Prozessleittechnik PLT  
Mi. 2. DS, BAR/E58  
Doktoranden  
Prof. Urbas,
Doktoranden und Gastreferenten 
Forschungsseminar  
Mi 2. DS oder n.V., BAR/E58 14-tägig  
Doktoranden, fortgeschrittene Studierende in Studien- und Diplomarbeiten 
Sprechstunde Prof. Urbas 
n.V., BAR/E01 
Studierende 

Nebenfach Automatisierungstechnik (IST)

Im Nebenfach Automatisierungstechnik können aus dem Angebot der Professur folgende Vorlesungen gewählt werden:

Sommersemester:

Wintersemester

Stand: 11.10.2016 17:07
Autor: Webmaster PLT