TUD

Institut für Automatisierungstechnik

AutoProBe

Automatisierte Projektierung von Bedien- und Beobachtungslösungen zur Simulation und zum Betrieb von Fertigungssystemen

Projektleiter: 
PD Dr.-Ing. Annerose Braune 
Bearbeiter: 
Dipl.-Ing. Chr. Martin, Dipl.-Ing. M. Freund 
Finanzierung: 
BMWi / Industrielle GemeinschaftsForschung (IGF) über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) 
Forschungsstellen: 
TU Dresden, Fakultät Elektrotechnik & Informationstechnik, Institut für Automatisierungstechnik
Dortmunder Initiative zur rechnerintegrierten Fertigung (RIF) e.V.
Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. (GfaI) 
Laufzeit: 
06/2012 - 05/2014 

Der Entwurf von Fertigungsprozessen und Produktionsanlagen wird zunehmend durch die Verfahren und Werkzeuge der rechnergestützten Entwicklung (CAE) unterstützt. Bisher existiert allerdings ein Bruch zwischen dem Entwurf der Anlagen und der Erstellung der dazu gehörigen Bedien- und Beobachtungslösungen. So werden die Visualisierungen basierend auf Planungsdaten, Entwurfsrichtlinien, Erfahrungen und Informationen über die Prozesssteuerung händisch von den Entwicklern erzeugt. Ziel des Forschungsvorhabens ist deshalb die automatisierte Entwicklung von Visualisierungslösungen für die Bedienung und Beobachtung von Produktionsanlagen. Basierend auf den Planungsdaten sollen so bereits zu einem sehr führen Zeitpunkt im Anlagenengineering Visualisierungen (zum Beispiel für Inbetriebnahme- und Testarbeiten) bereitstehen.

Um ein plattformunabhängiges Vorgehen zu ermöglichen, werden neue modellbasierte Ansätze verfolgt. Dabei werden sowohl

  • die Erzeugung der HMI-Struktur (Festlegung der darzustellenden Prozess- bzw. Systembilder und Meldungen),
  • die Ableitung von Navigations- und Interaktionsformen innerhalb der HMI-Struktur,
  • die Beschreibung des Verhaltens der Benutzungsschnittstelle (als Zustandsautomat), als auch
  • die Generierung einzelner Prozessbilder für verschiedene Zielplattformen

aus den CAE-Daten näher betrachtet.

--> weitere Informationen:
http://www.gfai.de/deutsch/projekte/graphische-ingenieursysteme-projekte/autoprobe.html

Stand: 10.01.2013 11:57
Autor: Webmaster IFA